Echtes Geld im Online-Casino with Online Casino - Blackjack - Roulette-Rad in Deutschland

Um ein echter Blackjack-Meister zu werden, müssen Sie über ausgezeichnete Kenntnisse der mathematischen Gesetze verfügen und eine Menge praktischer Erfahrung im Spiel sammeln. Erfolg wird nur von den auserwählten und hartnäckigsten Spielern erzielt. Die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses steigt erheblich, wenn Sie in einem Team agieren. In echten Casinos werden solche Spieler von den Mitarbeitern genau überwacht, und zu einem bestimmten Zeitpunkt werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Einrichtung zu verlassen und den Besuch zu unterlassen (Casinoverbot). Selbst die besten Blackjack-Spieler können niemals einen ausreichenden Vorteil gegenüber einer Spielbank haben. Nur langfristig kann ein echter Profi das Casino zu 99% seiner gesamten Kosten zurückerobern.

Während des Spiels versucht der Teilnehmer, sich an ein Vertrauensverhältnis zu halten. Hat der Croupier 16 oder weniger Punkte auf der Hand, sollte der Spieler immer eine zusätzliche Karte nehmen. Die Karten anderer Teilnehmer werden jedoch nicht berücksichtigt. Der Spieler verwaltet seine Einsätze selbstständig, kann jedoch die Verteilung der Karten nicht kontrollieren. Verschwenden Sie Ihre Aufmerksamkeit und Energie nicht auf etwas, das nicht von Ihnen abhängt. Konzentrieren Sie sich auf die rechte Hand.

Beim Blackjack erhält ein Spieler mehrere wichtige Vorteile. Eine der Karten des Dealers ist für die Teilnehmer am Tisch immer sichtbar, was in bestimmten Situationen sehr hilfreich ist. Erfahrene Spieler, die gut zählen können, können auch die im Deck verbleibenden Karten berechnen, was ihre Gewinnchancen erheblich erhöht.

Offene Dealerkarte

Nun werden wir detaillierter über die offene Karte des Händlers sprechen. Blackjack verwendet ein Kartenspiel mit 52 Karten. Von diesen werden sechzehn nach den Regeln mit 10 Punkten bewertet (das sind zehn, Bube, Dame, König einer beliebigen Farbe). Die Wahrscheinlichkeit, eine solche Karte zur Hand zu haben, liegt bei 30%. Die Chancen eines Dealers mit einer offenen Karte mit einem Wert von 10 Punkten sind 1: 3. Wenn der Croupier die Acht zeigt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass seine Anfangshand 18 Punkte beträgt. Wenn seine offene Karte 3 ist, hat er höchstwahrscheinlich derzeit 13 Punkte. Mit den 6 offenen fällt der Croupier in eine nicht sehr vorteilhafte Position. Die Wahrscheinlichkeit zu verlieren beträgt in diesem Fall 60%.

Für den Dealer besteht die beste Option darin, ein Ass zu verlieren, da die Wahrscheinlichkeit, eine Blackjack-Kombination zu erhalten, 1: 3 beträgt. Es stellt sich heraus, dass Sie aufhören müssen, wenn ein Spieler 12 oder mehr Punkte auf der Hand hat und die offene Karte des Dealers drei, vier, fünf, sechs ist. Eine ähnliche Aktion sollte durchgeführt werden, wenn der Dealer einen Deuce zeigt.

Wenn der Dealer

  • sieben
  • acht
  • neun
  • zehn
  • Bube
  • Dame
  • König
  • oder Ass

hat und Sie 16 oder weniger Punkte haben, wird empfohlen, jede Hand zu nehmen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Verlustrisiko ziemlich hoch ist. Bei zwei von drei Distributionen können Sie die Karten sortieren, es gibt jedoch keinen anderen Ausweg, da der Dealer eine sehr starke Karte hat und die Wahrscheinlichkeit Ihrer Niederlage 75% beträgt. Mithilfe des beschriebenen Spielschemas können Sie Ergebnisse über dem Durchschnittsniveau anzeigen.


    http://www.online--casino.biz http://www.online--casino.site http://www.online--casino.website http://www.online-casino-bonus.pro http://www.online-casino-bonus.website